Gegenwart Vergangenheit Meinungsindustrie Kontakt Prinzessin gefühlt getan gesehen gedacht

Es war ein blöder, langweiliger Gammeltag. Ich habe das gemacht, was ich jeden Samstag auch mache: rumgammeln. Heute war es aber irgendwie extrem schlimm. Sonst habe ich immer gelernt, aber irgendwann hat man nichts mehr zu tun. Ich habe den ganzen Nachmittag auf dem Sofa gelegen, geschlafen, Lindenstraße, Malcom mittendrin, Scrubs, Greys Anatomie, Desperate Housewives und K11 geschaut. Und dann ging es wieder an den PC. Eigentlich wollte ich heute Nachmittag Kunst machen und das Bild auch fertig zeichnen, aber daraus wurde ja nichts. Vorhin habe ich kurz mit einer Freundin telefoniert. Sie war früher meine beste Freundin, aber irgendwie ging die Freundschaft auseinander. Sie meinte, wir könnten mal wieder etwas zusammen unternehmen nächste Woche. Aber ich glaube nicht daran, dass daraus etwas wird. Ich weiß nicht weshalb. Vielleicht habe ich nicht genügend Interesse an dieser Freundschaft oder irgendetwas anderes ist der Grund. Möglicherweise ist es auch einfach die mangelnde Zeit. Ich weiß es nicht. Das Gespräch war auch anders als früher. Es war so oberflächlich und ganz merkwürdig. Ich habe mich verändert. Vielleicht lebt man sich einfach auseinander und passt irgendwann nicht mehr zusammen. Wie zwei Magnete mit dem selben Pol, die sich immer wieder abstoßen...
22.10.06 00:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de